Mit jemandem reden, wenn die Unruhe aufkommt. Einmal alles loswerden: den schlimmen Moment, das „Wie-gelähmt-sein“, die Wut, den Verdruss, die Trauer, das Peinliche, die Ungewissheit, die Angst, die Einsamkeit.
Mit jemandem sprechen, der Zeit hat zuzuhören, wenn auf einmal wieder alles hereinstürzt. Nicht mit einer Bekannten, nicht mit einem Freund. Dennoch mit einem Menschen, dem ich vertrauen kann. Jemandem, der unvoreingenommen ist.

Egal, wer Sie sind, egal, wo Sie sich aufhalten, egal an welchem Tag, egal, wie spät es ist. Sie können anrufen. Wir sind da. Das ganze Jahr über wechseln wir uns rund um die Uhr ab. Wie Sie beginnen, wie viel Sie uns anvertrauen, liegt bei Ihnen. Wir haben Zeit und machen keine Vorgaben.

Rufen Sie kostenfrei an: 0800 - 111 0 111   und   0800 - 111 0 222

Wir gehören zu über 100 TelefonSeelsorge-Stellen bundesweit.
Täglich werden wir mehr als fünfzigmal angerufen. Oft ist besetzt. Dann ist kein Durchkommen. Nutzen Sie das Festnetz und die Vormittagsstunden, da ist die Chance größer, ein offenes Ohr zu erreichen.